01.06.2021 

Programm des urbanen Gartens 2021

 

 

IM JUNI

 

 

 

HALLO, NACHBAR!
PFLANZENTAUSCHBÖRSE ZUR ERÖFFNUNG URBANER GARTEN | 06. JUNI 2021 UM 11 UHR
 

Mit einem temporären urbanen Theatergarten wird derzeit der Westhof des Kulturbahnhofs – nächst der Bahngleise - belebt. Bäumchen, Büsche, Hochbeete und Pflanzkübel sind bereits aufgestellt. Zur offiziellen Eröffnung im Rahmen des Sommerprogramms „Planet der Herzen“ lädt das Theater am 6. Juni um 11 Uhr zu einer Pflanzentauschbörse ein. „Einen großen Bahnhof für frisches Grün“, verspricht Theaterpädagogin und Garten-Initiatorin Anne Klöcker. Wer zuhause noch eine Knolle oder Pflanze übrig hat, kann diese gerne mitbringen. Besondere „Schätzchen“ werden auf der Gartenbühne vorgestellt und können im Garten eingepflanzt oder mit anderen Gärtner*innen getauscht werden. 

Bis zum August soll der Garten dann mit seinen Pflanzen und den wöchentlichen Programmformaten „Hallo Garten!“ und „Hallo Nachbarn!“ ein Ort der Muße wie auch der Begegnung und des Austauschs werden. Dafür, dass das auch unter Corona-Bedingungen möglich ist, sorgt ein Hygienekonzept mit Testangeboten bei den größeren Veranstaltungen. 

Anmeldung unter: garten@theateraalen.de 

 

 

HALLO, GARTEN!
WILDKRÄUTERGARTEN | 09. JUNI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Nachhaltigkeit in der Natur soll im Vordergrund stehen, Menschen mehr Zugang zur Natur verschaffen und die Wertschätzung steigern. Pflanzen und Insekten spielen dabei eine Rolle. Nachhaltiges Gärtnern, Zuhause und beim Einkauf
 Was wächst in unserer Heimat ?
 Was schmeckt aromatisch?
 Wo wird nicht gespritzt oder gedüngt?
 Welche Kräuter kann ich im eigenen Garten stehen lassen? 

Kooperationspartner: Kochergarten e.V. 

HALLO, NACHBAR!
EIN KLANGSPAZIERGANG | 13. JUNI 2021 UM 15 UHR IM KUBAA (KINO AM KOCHER)
 

Ist es Zeit, aufzuatmen? Statt eines Ausflugs in die Natur steht an diesem Sonntagnachmittag im Kino am Kocher eine besondere Klangreise auf dem Programm. Jan Exner, als Theatermusiker in ganz Deutschland tätig, will das Publikum auf einen elektroakustischen "Spaziergang" mitnehmen, in dem die jetzige schwere Zeit in ein anderes Licht gerückt wird. Kein düsteres Zukunftsszenario soll entworfen werden, eher ein vorsichtig hoffnungsvoller Ausblick. 

Wie klingt ein Abwenden im Supermarkt?
 Wie klingt Langeweile mit Kurzatmigkeit?
 Wie klingt die Gewöhnung?
 Wie klingt ein lang ersehntes Wiedersehen? 

Veranstalter: Theater der Stadt Aalen 

Anmeldung unter: garten@theateraalen.de 

 

HALLO, GARTEN!
KLIMABÜNDNIS | 16. JUNI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Mitte April hat die Aalener „Initiative Klimaentscheid“ mit dem Sammeln von Unterschriften für einen Einwohnerantrag begonnen. Ziel ist ein klimaneutrales Aalen bis zum Jahr 2035. Im urbanen Garten stellen Mitglieder der Initiative den Antrag vor und sprechen mit Aalener „Klimaexpert*innen des Alltags“ und dem Publikum über mögliche und notwendige Aktionen zur Klimakrise. 

Kooperationspartner: Aalener Klimabündnis - Initiative Klimaentscheid 

SPIELCLUB 1: TIERGEDICHTE VON JAMES KRÜSS (6+) - THEATERINSZENIERUNG
PREMIERE 18. JUNI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

„Wenn die Tiere Sachen machen, kann man weinen oder lachen. Aber lachen, bitte sehr, wäre das, was besser wär`“
 Ob Tiere oder Kinder oder Menschen allgemein: In den allermeisten Fällen schadet ein Lachen am wenigsten. Der Spielclub 1 erarbeitet dieses Jahr Tiergedichte von James Krüss und entdeckt dabei das Tier in sich und um sich. 

Veranstalter: Theater der Stadt Aalen 

weitere Vorstellungen: 20. | 22. Juni 2021 und 2. | 6. Juli 2021, jeweils um 17 Uhr und 27. Juni 2021 um 15 Uhr. 

VERNISSAGE KLIMA-KUNST-AUSSTELLUNG: THEMA MONOKULTUR
| 18. JUNI 2021 UM 19 UHR
 

Das Kollektiv K präsentiert die Ausstellung Monokultur. Schwerpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung ist die ästhetische Entwicklung durch die Industrialisierung der Landwirtschaft.
 Die Mitglieder*innen des Kollektiv K‘s werden eine Bilderserie und eine Installation dazu zeigen. Die Arbeit soll ein Kontrast zum grünen, urbanen Garten darstellen. 

Kooperationspartner: Kollektiv K 

PLANET POETRY PICNIC | 19. JUNI 2021, EINLASS UM 19:30 UHR IM URBANEN GARTEN 

Poesie mit einem Picknick verbinden: Zukunft soll Laune machen, soll gut sein - für uns, für den Planeten, für alle. Im Urbanen Garten präsentieren wir ein Zukunftsgeflüster mit Aalens Dichterinnen und Dichtern! Gedicht oder Prosa, still oder nachdenklich, humoristisch oder ernst: dafür gibt es keine Vorgaben. Musikalisch wird der Abend garniert vom Unterbrechersyndikat. 

AUFRUF: Für ein echtes Zukunftsgeflüster braucht es die Texte von euch! Stille Poeten! Wo seid ihr? Was gibt es zum Thema „DU_WANDEL_ICH_KLIMA_WIR_WIE WEITER?“ von eurer Seite aus zu sagen?
 Macht eure Texte mit Picknickdeckenabstand und Musik auf unserer Bühne im Urbanen Garten hörbar. 

Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
 Wer mitmachen möchte, Anmeldung unter: garten@theateraalen.de 

Kooperationspartner: UtopiAA und Betriebsseelsorge Aalen 

HALLO, NACHBAR!
TAUSCHMARKT UND ALTE SCHÄTZE | 20. JUNI 2021 VON 10 - 15:30 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Eine Milliarde ungetragener Kleidungsstücke hängen in unseren Kleiderschränken. Nehmt doch ein paar davon, und kommt am 20.Juni zum Tauschmarkt auf das KubAA Gelände. Tauscht eure Stücke mit anderen Schätzen die ihr findet. Nicht nur Kleidung für Groß und Klein, auch Gegenstände die viel zu gut für die Tonne sind, können auf mitgebrachten Kisten, Tapeziertischen oder Decken angeboten werden.
 Kleidungsstücke bitte mit Bügel mitbringen, dann stellen wir die Kleiderstangen.
 Nach vorheriger Anmeldung wird am Einlass eingecheckt und man bekommt fünf Kronen(korken) um mit dem Tauschen zu beginnen.
 Für alle die Lust haben ihre neugetauschten Stücke vorzuführen, gibt’s um 13.00 Uhr Musik und roten Teppich.
 Ja genau, so schön kann Umweltschutz sein. 

Anmeldung bitte unter:tauschmarkt@theateraalen.de 

Kooperation: Kulturküche Aalen e.V. und Act4transformation/UmWelthaus 

HALLO, GARTEN!
HALLI GALLI JOHANNI | 23. JUNI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Das Johannikraut als Thema: Was kann man daraus machen.? Alte Bräuche zur Sonnwendnacht werden aufgezeigt, Mitmachaktion soll angeboten werden, bspw. das Basteln eines Johannigürtels 

Kooperation: Sabine Grimm, Stadtgärtnerei 

HALLO, NACHBAR!
UNTERBRECHER SYNDIKAT XXI | 27. JUNI 2021 UM 20 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Gartengeflüster im Flüstergarten! 

Mit dem Unterbrechersyndikat 

Und was da alles getuschelt wird hinter vorgehaltener Hand! Masken für Moneten! Wow, darf es mehr sein? Ein paar Leckerlies vielleicht von Lobbyisten für leichtkäufliche Politnasen. Hinter den Bahngleisen wird beim Gartengeflüster nicht getuschelt. Es soll laut gesagt werden, was los ist. Dazu wird ein wunderbarer Mix aus passender Musik verabreicht. Eine lauschig anregende Unterbrechung mit dem kultigen Unterbrechersyndikat! Hoffen auf klimatische Verbesserungen ausdrücklich erwünscht. 

Kooperation: Betriebsseelsorge Aalen 

HALLO, GARTEN!
VORTRAG VON STUDENT*INNEN DER HOCHSCHULE AALEN ZUM THEMA. “ANBAU VON KRÄUTERN MITHILFE VON PALETTEN” | 30. JUNI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Hochschule Aalen: Aus recycelten Materialien ein Beet bauen und saisonale Kräuter, Obst und Gemüse anzubauen, auch ganz ohne Plastikverpackung. Es soll ein ästhetischer Denkanstoß zum Thema ganzheitliche Nachhaltigkeit sein. Mit einem QR-Code versehen werden die Beete digital erlebbar gemacht. Infos über die Pflanzen oder auch Rezeptideen sind inklusive. 

VORTRAG ÜBER LICHTVERSCHMUTZUNG VON GÜNTHER HOLZHOFER
| 30. JUNI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Lichtverschmutzung ist in letzter Zeit ein vielverwendeter Begriff.
 "Nachtaktive Insekten werden von künstlichen Lichtquellen angelockt, verenden an der Lichtquelle oder werden dort Opfer von Fressfeinden. Ein solches Verhalten der Insekten an Lichtquellen - beginnend als Anlockung und endend mit dem Tod der Tiere - wird als Staubsaugereffekt bezeichnet. Milliarden von Insekten verlassen durch den Staubsaugereffekt ihren eigentlichen Lebensraum und können dort nicht mehr der Nahrungs- und Partnersuche nachgehen." Dieser Vortrag informiert über die Auswirkungen von Lichtverschmutzung auf Flora und Fauna. Teilnehmende erfahren mehr über Wellenlängen, Farbtemperatur, Intensität, Strahlungsrichtung und Steuerung von Licht. Der Vortrag gibt entsprechend auch Hinweise zur Verwendung von Leuchten und Beleuchtung in Nachtstunden, die für die Natur verträglich sind. 

Kooperation: Prof. Dr. Ulrich Holzbaur – Hochschule Aalen und Nachhaltigkeitsgruppe Aalen 

IM JULI

 

HALLO, NACHBAR!
MORGENPOST UTOPIAA | 4. JULI 2021 UM 19 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Teilen statt besitzen – Ressourcen schonen - Gemeinschaftsfähigkeit lernen. 

Gemeinschaft vor Individualismus - wissen wir noch, wie das geht? Durch verschiedene Impulse wollen wir das Engagement für soziale und wirtschaftliche Verbundenheit in der Stadtgesellschaft stärken. Ausgehend von verschiedenen Visionen zu diesem Thema in der Morgenpost 2030 stellen sich jetzt verschiedene lokale Gemeinschaftsprojekte vor: Gemeinschaftshaus Pelzwasen – Sharing Verein Westhausen und UtopiAA. 

Kooperationspartner: UtopiAA 

HALLO, GARTEN!
MORGENPOST UTOPIAA | 07. JULI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Thema: Klima wandeln – außen und innen 

Inspiriert von Charles Eisensteins Gedanken aus den Büchern „Klima. Eine neue Perspektive" und „Wut Mut Liebe!" wird es darum gehen, unsere Verbundenheit zur Natur, zu uns selbst und zueinander sowie die Anerkennung der Lebendigkeit unseres Planeten (wieder?) zu entdecken. 

Kooperationspartner: UtopiAA 

HALLO, NACHBRAR!
STADT AUS KARTON | DAUER 3-4 STUNDEN | 11. JULI 2021 UM 11 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Die Stadt aus Karton ist eine Kinder-Kunst-Fantasie-Werkstatt. 

Ein einfacher Pappkarton, er muss nur groß genug sein, kann für ein Kind die ganze Welt sein und ist auch sofort ein Raum, ein Haus. Die Kartons werden bearbeitet, Licht hereingelassen, bunt bemalt und wilde Konstruktionen gebaut. Am Ende der Fantasiewerkstatt ist eine lebendige Stadt aus Karton entstanden.10 Kinder können teilnehmen.
 Anmeldung erforderlich bei Ines Tartler unter mail@inestartler.de 

Kooperationspartnerin: Ines Tartler / Künstlerin 

HALLO, GARTEN!
BIENEN, BLÜTEN UND VIEL LEBEN | 14. JULI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

Vortrag und Gespräch mit der Bienenkünstlerin Jeanette Zippel. 

Viel Wissenswertes über das Bienen leben kann man erfahren und erfragen–und der Kunst mit und über Bienen. Im Aalener Rathaus gibt es die Ausstellung „Bienenflug“ von 9.7. bis 5.9.2021 von Jeanette Zippel. 

Kooperationspartner: Amt für Kultur und Tourismus 

HALLO, NACHBAR!
VORTRAG ÜBER SOLAWI, TOMATEN NO CAP/AFTERWORK FARMING | 18. JULI 2021 UM 19 UHR IM URBANEN GARTEN
 

SolaWi: Solidarisches Landwirtschaft Konzept. Verbraucher von Produkten der Landwirtschaft näher mit den Erzeugern zusammen bringen. Da nur sehr selten beim Bauern direkt eingekauft wird, erwirbt man sich einen Ernteanteil und unterstützt den Landwirt im Voraus. Das Risiko wird gemeinsam getragen. Bioland Bauernhof Jennewein in Königsbronn baut derzeit ein solches Projekt auf. Ein Verteilerpunkt in Aalen wird geplant. 

Tomaten no cap: Mafiöses System einer Beherrschung von Flüchtlingen, um billige Tomaten zu liefern. Die Organisation für Fairtrade Passata-und Pelati Tomaten mit Migrationshintergrund wird vorgestellt, die Hintergründe und die Bedingungen. Die Fairtradeprodukte werden am Abend zum Kaufangeboten. 

Kooperationspartner*innen: Katholische Betriebsseelsorge Aalen, UtopiAA und Act 4 transformation/ UmWelthaus 

HALLO, GARTEN!
MÄRCHENABEND | 21. JULI 2021 UM 17:30 UHR IM URBANEN GARTEN
 

"Wir ernten, was wir säen. Märchen vom guten Miteinander“ Ein Märchenabend
 Erzählerinnen sind Ute Fallscheer und Ute Hommel. Musikalische Begleitung durch das Tisch- und Veehharfenensemble der Musikschule "Die Zupfdohlen“ 

Kooperationspartner*innen: Kulturküche Aalen e.V. und Märchenbrunnen 

HALLO, NACHBAR!
SPIELEABEND | 25. JULI 2021 IM URBANEN GARTEN
 

Die guten, alten Spiele sollen zu Tisch gebracht werden. 

Kooperationspartnerin: Kulturküche Aalen e.V. 

HALLO, GARTEN!
LESUNG | 28. JULI 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN
 

„Da haben Sie doch mal dieses Gedicht, dieses Buch, diesen Artikel gelesen, der Ihnen so viel Kraft gegeben hat, oder Einblick, oder spannende Sichtweisen. Wenn Sie dieses Gefühl kennen, dass da ein Text ist, der ihre Gedanken zum Klimawandel oder unserer gesellschaftlichen Entwicklung in einer Art und Weise widerspiegelt, die Sie mit uns teilen wollen, dann kommen Sie diesen Mittwoch in den Urbanen Garten des Kulurbahnhofs. Lesen Sie uns vor oder lassen Sie von Winfried Tobias und Anne Klöcker ihren Abschnitt lesen, ganz wie es Ihnen lieb ist. Wir sind neugierig, was wir für einen bunten Strauß gemeinsam pflücken.“ 

theaterpädagogik@theateraalen.de oder tobias@theateraalen.de 

Veranstalter: Theater der Stadt Aalen 

TUNNEL OF LOVE | IM ANSCHLUSS AN LET THE SUN SHINE | 30. JULI 2021 UM CA. 21:30 UHR IN DER DÜSSELDORFER UNTERFÜHRUNG 

Wo tanzen wir in Zukunft?–könnte die passende Frage dazu sein. 

Der Fußgängertunnel Düsseldorfer Straße, der Stadtoval und nördliche Innenstadt verbindet, ist mit seinen bunten Lichtern und kräftiger Frischluftversorgung ein Ort wie geschaffen für ein corona-konformes Tanzvergnügen an einem lauen Sommerabend. Mit einer emissonsarmen Kopfhörerparty, alone together mit Abstand & Nähe im gemeinsamen Rhythmus verwandeln wir die Straße in den “Tunnel Of Love”. 

Kooperationspartner: Bierhalle & BarNoir 

IM AUGUST

 

HALLO, NACHBAR!
NATUR UND ZEICHNUNG | 1. AUGUST 2021 UM 15 UHR IM URBANEN GARTEN 

Indem wir Malen und Zeichnen beschäftigen wir uns auf intensive Weise mit der Natur.
 Als Inspirationsquelle werden wir uns mit den Bildern der Natur in der Kunstszene, unter anderem durch lyrische Werke, und deren Vergleich zur heutigen Zeit beschäftigen. Dabei können einzelne Gedicht, Pflanzen oder auch das große Ganze der Natur und unser Umgang mit derselben im Focus eurer Bilder stehen. 

Es stehen gemeinsames zwangloses Malen und die Lust zur Kreativität im Focus, Vorkenntnisse oder Erfahrungen werden nicht benötigt. 

Eigenständiges Projekt der FSJlerinnen des Theaters der Stadt Aalen: Hannah Hartmann und Emma Preyer 

 

HALLO, NACHBAR!
PLANSPIELE-ABEND | 01. AUGUST 2021 UM 19 UHR IM URBANEN GARTEN 

(Plan-)Spiele zum Thema Geologie und Nachhaltigkeit.
 Planspiele sollen Wissen vermitteln und nette Menschen zusammenbringen. 

Mit eigen entwickelten Planspielen wollen wir das Thema Nachhaltigkeit erlebbar machen, zusammen mit Student*innen der Hochschule. 

Kooperation: Prof.Dr.Ulrich Holzbaur–Hochschule Aalen 

 

HALLO, GARTEN!
VORTRAG VOM BUND, ORTSVEREIN AALEN | 4. AUGUST 2021 UM 17 UHR IM URBANEN GARTEN 

Kreative Vorstellung der Angebote und Aktivitäten des Projekts Skills for Future vom BUND Ostwürttemberg. 

Kooperationspartner sind die Jugendkunstschule Schwäbisch Gmünd, das Theater der Stadt Aalen, die Stadtjugendringe Gmünd und Aalen, act for transformation sowie Fridays for Future Ostalb. Jugendliche, die sich für Klimathemen engagieren, werden noch bis Sommer 2022 in gemeinsam erarbeiteten Modulen Fähigkeiten und
 Kenntnisse vermittelt. 

Kooperationspartner: BUND, Ortsverein Aalen 

 

 

 

 

Bitte kommen Sie mit Impfnachweis, Genesenen Nachweis oder aktuellem Corona Test. 

Auf dem Veranstaltungsgelände besteht die Maskenpflicht. 

------------------------------------------------- 

 

Ansprechpartnerin: 

 

Anne Klöcker
 Theaterpädagogin 

Theater der Stadt Aalen
 Georg- Elserplatz 1 

73431 Aalen 

theaterpaedagogik@theateraalen.de 

 

 

Tel. +49.(0)7361-52-2614 

www.theateraalen.de 

 

 

 

 

Ich habe immer ein Projekt, an dem ich arbeite. Meistens für meine Kunden. Von Zeit zu Zeit ist es aber auch ein persönliches Vorhaben, das mich neue Inspiration gewinnen lässt.

Hier könntest du dich kurz vorstellen und erklären, was du tust. Was macht dich besonders, und wie kannst du deinen Kunden helfen? Das muss gar nicht lang sein. Eigentlich ist es sogar eine gute Idee, den Text möglichst kurz zu halten, weil die meisten Leute nicht viel auf Bildschirmen lesen möchten.

Eröffnung Schaufensterausstellung und Start des Klimaentscheid Aalen

13.05.2021
Die